Veranstaltungen

Veranstaltung in der LAkD

Die LAkD unterstützt Schulen bei der Durchführung von Unterrichtseinheiten, Projekttagen und unterrichtsergänzenden Veranstaltungen:

  • Verleih der Wanderausstellung „28 getrennt - Die Folgen des Mauerbaus für die Brandenburger“ mit Einführungsvortrag eines Experten
  • Beteiligung an Projekttagen mit Workshops zu verschiedenen Themen, z.B. Jugendopposition
  • Durchführung von schulischen Veranstaltungen zu verschiedenen Themen, z.B. politische Repression, Verfolgung durch die Staatssicherheit, Jugend in der DDR, Heimerziehung
  • Begleitung von Mauerradtouren im Raum Potsdam
  • Vermittlung von Zeitzeugen und Experten für Unterricht und Schulveranstaltungen
  • Buch- und Medienempfehlungen zur DDR-Geschichte und deutschen Teilung
  • Abgabe von eigenen Publikationen zu zeithistorischen Themen bezogen auf Brandenburg

letzte Änderung am 06.03.2014