Kultur im Quadrat. Angebote kultureller Bildung im Land Brandenburg

Ein Angebot der Plattform Kulturelle Bildung

Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen kommt der Kultur und insbesondere der Schnittstelle zwischen Kultur und Bildung eine besondere Bedeutung zu. Das Land Brandenburg hat in diesem Zusammenhang klare kulturpolitische Zeichen gesetzt, indem es zum einen die Plattform Kulturelle Bildung mit drei dezentral angesiedelten Regionalstellen ins Leben rief und zum andern seit 2015 ein gezieltes
Förderprogramm für dieses Praxisfeld etablierte. Zudem konnte die Stiftung Mercator als Partner und Förderer für die Regionalbüros gewonnen werden.
Ein Baustein dieser Arbeit ist die Sichtbarmachung der vielfältigen Angebote zur kulturellen Bildung im Land Brandenburg. Dazu soll die hier vorliegende Broschüre dienen.
Sie versammelt Angebote kultureller Bildung, die explizit und handverlesen für Schulen im Land Brandenburg zusammengetragen wurden. Sie stellt zum Lehrplan passende Angebote vor, die verschiedene Schultypen und Klassenstufen innerhalb oder außerhalb des Unterrichts nutzen können und informiert von A wie Anreise bis Z wie Zusatzmaterialien detailliert und praxisnah über die Projekte der hier vorgestellten Kulturpartner.
Geordnet nach Landkreisen finden die Nutzer in dieser Broschüre ganz unterschiedliche Angebote kultureller Bildung. So können die Schüler beispielsweise einen Museumskoffer packen, einen historischen „Tag in Potsdam“ verbringen, im Rahmen der mobilen „Abi-Rettung“ noch schnell Lessing verstehen, auf thematischen Waldwanderungen die heimische Natur entdecken und vieles mehr.
„Kultur im Quadrat“ soll den Nutzern die lokalen Akteure und Projekte kultureller Bildung näherbringen und Lust auf mehr machen. Diese Broschüre soll regelmäßig neue Kulturakteure mit ihren Angeboten vorstellen.

letzte Änderung am 26.01.2017