"Das Mädchen aus dem Fahrstuhl" in der Filmreihe Zeitschnitt

Filmreihe 2018: Kunst und Rebellion

Beginn: 27.09.2018 19.00 Uhr

Ende: 21:30 Uhr

DDR 1990, 95 Minuten, Spielfilm
R: Herrmann Zschoche
D: Rolf Lukoschek, Barbara Sommer, Karin Gregorek

„Frank ist braver Sohn eines Funktionärsehepaars, hochbegabter Musterschüler, FDJ-Sekretär. Doch dann lernt der Zehntklässler eine Gleichaltrige kennen, die in seinem Hochhaus in sehr viel weniger privilegierten Verhältnissen lebt. Er verliebt sich, stellt Fragen, das kleine Rädchen im Getriebe der DDR mag nicht mehr reibungslos funktionieren. Frank lernt schnell, was passiert, wenn man das Gerede von der ‚sozialistischen Demokratie’ ernst nimmt und man das SED-System durch konstruktive Kritik verbessern möchte. Bei seiner Erstaufführung Anfang 1991 wurde das von talentierten jungen Laiendarstellern getragene Werk kaum mehr beachtet und ist bis heute weitgehend unbekannt geblieben.“ (Jan Gympel, Berlin-Film-Katalog)

Burg Beeskow
Frankfurter Str. 23, 15848 Beeskow

Eintritt 3 Euro

 

letzte Änderung am 18.09.2018