Datenschutzhinweise für die Nutzung der Website

Datenschutzhinweise für die Nutzung der Website

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir, die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD), Hegelallee 3, 14467 Potsdam, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Webseite www.aufarbeitung.brandenburg.de besuchen und wie wir Ihre Daten verwenden.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD):

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Ihr Name, die Postanschrift, Adresse und Telefonnummer sowie Standortdaten. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie z. B. statistische Daten zur Nutzung dieser Webseite), gehören nicht dazu. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Mit dem Besuch unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten erhoben.

Zeitzeugenprotal

Durch den Besuch der Internetseite www.zeitzeugen.brandenburg.de werden anonymisierte Informationen über den Zugriff erhoben. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Rückschlüsse auf Ihr persönliches Informationsinteresse sind nicht möglich. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Sie können diese Webseite ohne Angaben von personenbezogenen Daten besuchen. Mit der freiwilligen Angabe von Daten (z. B. in einem Suchfeld) speichern wir diese nur zu dem Zweck der Ausführung der Suchfunktion. Eine weitergehende Nutzung dieser Daten oder Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Anwendbare Gesetze und Urheberrecht
Es gelten die gesetzlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie das BDSG n. F., die DS-GVO, das TMG sowie die Urheberrechte. Das Copyright für Texte, Textteile, Tondokumente, Grafiken, Tabellen sowie insbesondere Bild- und Filmmaterial liegt, soweit nicht anders vermerkt, bei der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD). Die Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet. Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung oder Verwertung von Grafiken, Bildern, Tondokumenten, Filmsequenzen und Texten ist ohne schriftliche Zustimmung der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) nicht gestattet. Bei Inhalten Dritter bedarf es der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors, Fotografen oder Erstellers.

Links zu anderen Webseiten
Unsere Internet-Präsenz enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Webseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir sind als Anbieter für unsere eigenen Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von solchen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Rechte aus dem Datenschutz

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
  • auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie
  • das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO).

 

Bitte wenden Sie sich in allen genannten Fällen der Auskunft, der Berichtigung, der Löschung, der Einschränkung bzw. Ihrem Widerruf an die u. a. Kontaktadresse bzw. an die Datenschutzbeauftragte.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wer annimmt, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Diese geht der Beschwerde nach und unterrichtet den Betroffenen über das Ergebnis. Zuständig ist:

 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Dagmar Hartge

Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 / 35 6 - 0
Telefax: 033203 / 35 6 - 49
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

 

Verantwortlicher

Verantwortliche datenverarbeitende Stelle ist die

Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD)

Hegelallee 3, 14467 Potsdam

Tel. 0331 / 23 72 92 - 0

Fax: 0331 / 23 72 92 - 29

E-Mail: aufarbeitung@lakd.brandenburg.de

Internet: www.aufarbeitung.brandenburg.de

 

Vertretungsberechtigt:

Dr. Maria Nooke (Landesbeauftragte)

 

Datenschutzbeauftragte

Susanne Kschenka (LAkD)

Hegelallee 3, 14467 Potsdam

Tel. 0331 / 23 72 92 - 0

E-Mail: datenschutz@lakd.brandenburg.de

 

Änderungen unserer Datenschutzhinweise
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen und Angebote in den Hinweisen umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gelten dann die neuen Datenschutzhinweise.

Stand: Mai 2018 aktualisiert am

letzte Änderung am 15.08.2018