Stellenausschreibung zwei (studentische) Aushilfen

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden am Dienstort Potsdam

Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) ist Träger der Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in der DDR. Die Anlaufstelle beriet Betroffene bei der Inanspruchnahme von Hilfen aus dem Fonds „Heimerziehung in der DDR in der Zeit von 1949 bis 1990“.  Angesichts der bevorstehenden Beendigung der Arbeit der Anlaufstelle zum 31. Dezember 2018 sind abschließende Arbeiten notwendig, für die personelle Unterstützung gesucht wird.

Die LAkD sucht für die Anlauf- und Beratungsstelle zum 01. September 2018 befristet bis zum 31. Dezember 2018

Zwei (studentische) Aushilfen

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden am Dienstort Potsdam.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Sichtung von allen Vorgängen (Papierakten) hinsichtlich historischer Dokumente
  • Eintragung der Stammdaten aller Vorgänge in eine Datenbank
  • Einscannen der Dokumente und Zuordnen zum elektronischen Vorgang sowie Erfassung in einer Datenbank
  • Verfassen von Falldarstellungen

Anforderungen:

  • Im Studium der Geschichte, Politologie, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften oder Sozialpädagogik, befindlich mindestens im 2. Semester
  • Kenntnisse im Umgang mit historischen Quellen
  • gründliche und umfassende Anwendungskenntnisse der einschlägigen Standardsoftware (MS-Office)
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit

Die Stelle lässt eine Übertragung von Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 5 TV-L zu.

Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die

Bestimmungen des SGB IX.

Für nähere Informationen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Hilliger

(Tel.: 0331/ 23729222) gern zur Verfügung.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 26. August postalisch (Datum des Poststempels) oder elektronisch an:

Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur

Leiterin Bereich Zentrale Aufgaben

Frau Hilliger -persönlich-

Hegelallee 3

14467 Potsdam

silvana.hilliger@lakd.brandenburg.de

letzte Änderung am 28.08.2018