Herzlich Willkommen

bei der Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD)

Am 17. Dezember 2009 wurde Ulrike Poppe vom brandenburgischen Landtag zur Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur gewählt.

Stellenausschreibung: Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

28.06.2016 Für die Anlauf- und Beratungsstelle zum 01.September 2016 befristet bis zum 31. Dezember 2017

Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) ist Träger der Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in der DDR. Die Anlaufstelle berät und unterstützt Betroffene bei der Inanspruchnahme von Hilfen aus dem Fonds „Heimerziehung in der DDR in der Zeit von 1949 bis 1990“.  Aufgrund der großen ... mehr


Filmabend in Lichterfelde: "Die Brücke"

28.07.2016 Filmreihe Zeitschnitt 2016: Leben im Widerspruch

Eine Gruppe von Umsiedlern kommt nach dem Krieg in einer mitteldeutschen Kleinstadt an, froh, ein neues Zuhause gefunden zu haben. Doch die Einheimischen begegnen den Fremden mit Misstrauen, Ablehnung, ja sogar Hass. Michaelis, Sprecher der Umsiedler, ist um gutes Zusammenleben bemüht. Seine Tochter Hanne verliebt sich in Martin, den Neffen des Bürgermeisters. Doch Michaelis ... mehr


Bürgerberatung in Luckau

09.08.2016 Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Außenstelle der BStU Frankfurt (Oder)

Kulturkirche, Nonnengasse 1. 15926 Luckau Die Bürgerberatung der LAkD findet gemeinsam mit den Mitarbeitern der Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU) statt. Um 17:00 Uhr wird der Leiter der Außenstelle, Rüdiger Sielaff, den Vortrag halten: "Beobachten - Verfolgen - Zersetzen. Das Wirken der Stasi in ... mehr


Bürgerberatung in Neuruppin

08.09.2016 Gemeinsame Bürgerberatung mit den Mitarbeitern der BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder)

Stadtverwaltung Neuruppin, Karl-Liebknecht-Str. 33/34, 18816 Neuruppin Die Mitarbeiter der LAkD und der Außenstelle Frankfurt (Oder) des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR beraten zum Antrag auf Einsicht in die Unterlagen des MfS und die Möglichkeiten der Rehabilitierung ehemals in der DDR politisch Verfolgter sowie sich ... mehr


Ungarn 1956 - 1989 - 2015: Vom Kampf für die Freiheit über die Sprengung der Eisernen Vorhangs zur autoritären Herrschaft und Abschottung?

13.09.2016 Filmvorführung: "Mutter und die anderen Spinner in der Familie", Ungarn 2015

Filmmuseum Potsdam, Marstall, Breite Str. 1A, 14467 Potsdam Eine Veranstaltung des Moses Mendelssohn Zentrums (MMZ) Potsdam in Kooperation mit der Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) im Rahmen der Reihe: POTSDAMER GESPRÄCHE 2016: Über Vielfalt und Grenzen. Vom Zusammenleben der Kulturen Film: "Mutter und die ... mehr


Telefonische Sprechzeiten unserer Beratungsstellen

01.01.2016

Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in der DDR (Informationen zum Fonds Heimerziehung in der DDR finden Sie hier.) Telefonnummer: 0331 / 23 72 92 - 17 Telefonische Sprechzeiten Montag 9 - 12 Uhr 14 - 16:30 Uhr Dienstag 9 - 12 Uhr 14 - 16:30 Uhr Mittwoch - - Donnerstag 9 - 12 Uhr 14 - 16:30 Uhr Freitag 9 - 12 Uhr - ... mehr