Herzlich Willkommen

bei der Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD)

Am 17. Dezember 2009 wurde Ulrike Poppe vom brandenburgischen Landtag zur Beauftragten des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur gewählt.

Stiftung Anerkennung und Hilfe

17.03.2017 Anlauf- und Beratungsstelle hat am 3. April ihre Arbeit aufgenommen

Seit dem 01. Januar 2017 gibt es die Stiftung Anerkennung und Hilfe. Durch sie sollen in allen Bundesländern Hilfen für Menschen möglich werden, die als Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder Psychiatrie Leid und Unrecht erfuhren. Betroffen sind hiervon Bürgerinnen und Bürger, die in den Jahren 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik ... mehr


Zeitzeugenportal politisches Unrecht und Widerstand von 1945 bis 1989

13.04.2017 Ein Beitrag zum historischen Gedächtnis des Landes Brandenburg

Am 11. Januar 2017 wurde das Zeitzeugenportal mit Erfahrungsberichten über politisches Unrecht und Widerstand von 1945 bis 1989 freigeschaltet. Es ist im Internet erreichbar: www.zeitzeugen.brandenburg.de Es richtet sich an: interessierte Bürgerinnen und Bürger junge Menschen Pädagoginnen und Pädagogen journalistisch Tätige und wissenschaftlich Forschende Es bietet: ... mehr


Zeitzeugen im Gespräch. Lehrer_innen proben Angebote der Projektwerkstatt "Lindenstraße 54" und der brandenburgischen Aufarbeitungbeauftragten

13.06.2017 Lehrerfortbildung in der Projektwerkstatt "Lindenstraße 54"

Projektwerkstatt „Lindenstraße 54“ Gedenkstätte Lindenstraße 54, 14467 Potsdam Zielgruppe:     Lehrerinnen und Lehrer der Sek. I und II der Fächer Geschichte, Politische Bildung, L-E-R, WiSo, Deutsch   Anmeldung: bis 09.06.2017 über FB- Datenbank: 16B 410601 oder Catrin Eich, Gedenkstättenlehrerin E-Mail: projektwerkstatt ... mehr


"Michael Gartenschläger - Leben und Sterben zwischen Deutschland und Deutschland"

16.06.2017 Eröffnung der Wanderausstellung im Industriemuseum Brandenburg (Havel)

Industriemuseum Brandenburg an der Havel August-Sonntag-Str. 5, 14770 Brandenburg an der Havel Eine Wanderausstellung der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn Am Vorabend Jahrestages des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 erinnert das Industriemuseum Brandenburg an einen Menschen, der sich mit den Verhältnissen in der DDR weder abfinden wollte, noch konnte: Michael ... mehr


Beratungsangebot für Menschen, die von DDR-Unrecht betroffen sind

Telefon:
0331 / 23 72 92 - 21

E-Mail an: Petra Morawe

E-Mail an: Michael Koerner

E-Mail an: Friedemann Muhme

Telefonsprechzeiten:

Montag 13 bis 16 Uhr
Freitag 10 bis 13 Uhr

weitere Informationen


Anlauf- und Beratungsstelle
Stiftung Anerkennung und Hilfe

Tel.: 0331 / 237292-60

Fax: 0331 / 237292-66

E-Mail:

anerkennung.hilfe@
lakd.brandenburg.de

Ansprechpartner:

Silvana Hilliger, Sascha Nebel

weitere Informationen

Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in der DDR

E-Mail:
anlaufstelle@lakd.brandenburg.de
Fax:
0331 / 23 72 92 - 30
Telefon:
0331 / 23 72 92 - 17


Telefonische Sprechzeiten:

Montags von 9 bis 12 Uhr

Dienstags von 9 bis 11 Uhr und 15 bis 17 Uhr

Donnerstags von 9 bis 11 Uhr und 14 bis 15 Uhr

weitere Informationen